Weblogs in der Schweiz | 30.07.04

"Auch der Hagelzug, der Anfang Juli über Zürich hinwegzog, wurde mehrfach per Digital-Kamera festgehalten und Blogs damit aufdatiert."

Philippe Kropf schreibt bei swissinfo über das "Blog-Entwicklungsland Schweiz". Die Themen: Martin Hitz, Kaywa und Weblog-Basics.

Die meisten der 1000 in der Schweiz beheimateten Weblogs sind gemäss Kropf durch eine "Lifestyle-Ausrichtung" geprägt, was sich Hitz mit der angeblichen Exponierungs-Müdigkeit der Eidgenossen erklärt. Meiner Meinung nach kann das auch mit dem politischen System der Schweiz zu tun haben: Die Abstimmung als gesamteidgenössischer Gefühlsbarometer-Weblog. Wenn man in der Politik mitbestimmen kann, hat man eventuell ein weniger grosses Bedürfnis, seine Meinung kund zu tun. Als anschauliches Gegenbeispiel verweise ich gerne auf die USA: Gerade einmal in vier Jahren darf man ein Kreuzchen machen - entsprechend viele Weblogs gibt es.

Weiter beschäftigt sich der Artikel noch mit den Auswirkungen von Weblogs auf traditionelle Medien und bietet so eine abgerundete, informative und lesenswerte Bestandesaufnahme der Schweizer Webloglandschaft. Das eingangs erwähnte Zitat ist übrigens auch nicht völlig aus der Luft gegriffen.

(via Dienstraum und Medienspiegel)


Tags:

---

icon-attribution.png icon-noncommercial.png icon-sharealike.png
Beim Übernehmen von Inhalten unbedingt die Creative Commons Lizenz beachten.
TrackBack hat leider vor dem bösen Spam kapitulieren müssen.

Kommentare
«There's nothing more surprising and enjoyable than getting a comment on your blog.»

Hmm, das mit den USA ist eine beliebte Fehlinformation: Erstens gibt's natürlich nicht nur die Präsidentschaftswahlen auf Bundesebene, sondern auch der Kongress wird gewählt. Und auf der Ebene der Bundesstaaten geht's erst richtig los (wie bei uns): Gerade das blog-Paradies Kalifornien hat ähnlich viele direktdemokratische Abstimmungen wie wir.

Nun?

Kommentar von: Christian at 31.07.04 9:54

You live and learn...

Kommentar von: T at 31.07.04 10:36

In dem Fall: Gratuliere! ;-)

Kommentar von: Christian at 31.07.04 11:48

Lustig, ich wurde ganz aehnlich belehrt vor einigen Tagen, als ich einer Amerikanerin stolz von der einzigartigen direkten Demokratie der Schweiz erzaehlte. Live and learn, indeed.

Kommentar von: J at 1.08.04 4:42
Diesen Eintrag kommentieren









Persönliche Informationen speichern?