Mes chers amis, votez! | 16.10.07

Der 21. Oktober naht mit grossen Schritten. Ein guter Grund, an diesem schnen Dienstag unter allen Rechnungen, Zeitungen und Vorlesungsunterlagen den einen dicken Umschlag zu suchen und mitzuspielen in diesem wunderbaren Spiel namens Demokratie. Die Spielregeln sind einfach und votez.ch hlt alle Infos fr dich bereit, auch wenns zeitlich mal wieder nur fr quick&dirty reicht.

- Nationalrat: votez.ch empfiehlt entweder die Liste der SP (links & sozial), FDP (wirtschaftsnah & gesellschaftsliberal), der Grnen (links & kologisch), der CVP (Familien orientierte Mittepartei), der Alternativen (konsequent links) oder der Grnliberalen (kologisch & wirtschaftsorientiert). Oder: kumulieren und panaschieren.

- Stnderat: Gute Kandidaten mit Wahlchancen sind Verena Diener (grnliberal), Chantal Galladé (SP), Daniel Vischer (grn) und Kathy Riklin (CVP).


Mehr: votez.ch - National- und Stnderatswahlen 2007


votez2007.jpg

--
Politik? Ich will Musik! Jonathan hat was fr dich: Justice live


Tags: politik wahlen zuerich

---

icon-attribution.png icon-noncommercial.png icon-sharealike.png
Beim Übernehmen von Inhalten unbedingt die Creative Commons Lizenz beachten.
TrackBack hat leider vor dem bsen Spam kapitulieren mssen.

Kommentare
«There's nothing more surprising and enjoyable than getting a comment on your blog

Einige Kommentare, lieber Tobi.

1. Schn, dass du deinen Beitrag dazu leistest, dass alle bis Sonntag 12 Uhr (Zeitumstellung, also nicht stressen) gewählt haben. Denn diesmal kommts drauf an!

2. Seltsame Site, dieses votez.ch. Wirkt so objektiv, ists aber gar nicht. Obwohl ich mit vielem auf votez.ch einverstanden bin - fr solche, die auch eine eigene Meinung haben, msste in deinem Post ein Link auf smartvote.ch sein.

3. Kleine Korrektur (und Wahlempfehlung zugleich) zur Ständeratswahl: Die brave Ricklin und der Grn-Fascho Vischer haben keine Chance. Bleiben von deiner Liste Galladé und Diener - und wenn schon wirtschaftsnah, dann Gutzwiler statt Diener. Die Listenverbindung mit der SVP ist nämlich kaum auf seinem Mist gewachsen. Diener hingegen ist Asylgesetzbefrworterin (laut votez.ch!).

4. Hätte ein Kombo aus Rod Stewart, Rick James, Stevie Wonder, Prince und Michael Jackson nicht einen eigenen Post verdient?

Kommentar von: Jonathan at 16.10.07 14:15

Gutzwiler ist ja so gut wie gewählt, also machen Stimmen fr Galladé und Diener sinn, oder? Und ja, votez ist nicht so objektiv, aber teil-objektiv von der Mitte bis links, das ist ja eigentlich ok, und zudem richten sie sich an "urbane Politmuffel" und nicht an konservative Kleinbrger - denen reicht die Schweizerzeit als objektives Informationsorgan.

Kommentar von: T at 17.10.07 8:32

danke jonathan fr das wort "grn-fascho", wobei ich fr die von Vischer et al. vertretene politik persnlich gerne den neudoitschen begriff des "environmental nazism" benutze. pure vernunft darf niemals siegen!

Kommentar von: hg at 18.10.07 14:35